Sie sind hier: Startseite > IT-Lösungen > So gelingt der sichere externe Zugriff auf Ihr Firmennetzwerk

So gelingt der sichere externe Zugriff auf Ihr Firmennetzwerk

Virtual Private Network (VPN)

Insbesondere Vielreisende, die häufig fremde WLANs Nutzen, können über eine VPN-Verbindung sicher surfen sowie E-Mails verschicken und empfangen.

Ob der Leiter einer Filiale die Datenbank des Mutterkonzerns nutzen muss, ein Mitarbeiter aus dem Vertrieb kurz vor dem nächsten Kundentermin noch schnell die aktuellen Kennzahlen abrufen möchte oder der Geschäftsführer auf Reisen über das Flughafen-WLAN auf sein Laufwerk im Firmen-Netzwerk zugreifen will – ein Virtual Private Network (VPN) schützt ihre Daten vor Einsicht und Diebstahl durch Dritte. Vor allem Berufszweige, bei denen Datenschutz eine übergeordnete Rolle spielt – etwa Juristen und Ärzte – erhalten mit VPN eine praktikable und sichere Lösung für ihr Firmennetzwerk.

Sicher im Netz.

Für deren Aufbau wird im Netzwerk eines Unternehmens ein VPN-Server konfiguriert. Sollen mehrere Nutzer eingebunden und größere Datenpakete abgerufen werden, ist ein größerer Server mit mehr Leistung nötig. Die Daten werden über Protokolle verschlüsselt und können auf Computern und mobilen Devices, auf denen ein entsprechender VPN-Client installiert wurde, abgerufen und entschlüsselt werden. Das Einwählen gelingt auf Knopfdruck, anschließend merkt der Nutzer keinen Unterschied bei Geschwindigkeit und Funktionsumfang gegenüber der Arbeit ohne diesen sicheren VPN-Tunnel.

Technische Umsetzung – CPN hilft.

Zwar gibt es im Internet eine Vielzahl zum Teil kostenloser VPN-Angebote, für maximale Sicherheit empfiehlt CPN aber bewährte, netzwerkbasierte VPN-Lösungen vertrauenswürdiger Anbieter. Gern helfen Ihnen unsere Profis bei Auswahl, Installation und Nutzung und setzen individuelle Ansprüche maßgeschneidert für Ihr Business um.

Kontakt

Tel:
+49 40 82 21 699 90
E-Mail:
support@cpn.solutions

Mehr zum Thema Virtual Private Network (VPN)

Wie ein Pilot im Cockpit. [IFA-Special]

Der Hersteller Parrot liefert eines der Highlights der IFA: Mit der jetzt marktreifen Disco-Drohne, einer Virtual Reality Brille und einem Smartphone...
... mehr lesen

Keeeb your Knowledge!

Keeeb - eine Plattform, die das Recherchieren, Sammeln und Teilen von digitalen Inhalten vereinfacht. Konrad Gulla, CEO von Keeeb, erklärt uns in...
... mehr lesen

Update: Apple Pay – jetzt auch in Europa!

Knapp zwei Jahre nach der Einführung von Apple Pay in den USA ist der Bezahldienst in acht weiteren Ländern verfügbar – vor allem der Europa-Ausbau...
... mehr lesen

Viel Speicher in kleinem Gehäuse.

Mit der Portable SSD T3 ist eine mobile Festplattenlösung von Samsung im Handel, die sich schon äußerlich von ihrer Vorgängerin T1 unterscheidet. Was...
... mehr lesen

Mehr IT-Lösungen

WLAN

WLAN-Netzwerke erlauben die mobile Internetnutzung und mehr – richtig aufgesetzt mit konstanter Geschwindigkeit an jedem Ort innerhalb des Büros.  
... mehr lesen

Apple Business Integration

Wer in eine Windows-basierte IT-Struktur Apple Rechner integrieren will, benötigt eine Lösung, die Workflow und IT-Administration vereinheitlicht. 
... mehr lesen

CAQ-System

Wer die Produktionsprozesse im eigenen Unternehmen kontrollieren und absichern möchte, der greift zu einem CAQ-System.
... mehr lesen