Sie sind hier: Startseite > Case Studies > Zukunftstauglicher Zahlungsverkehr am Terminal

Zukunftstauglicher Zahlungsverkehr am Terminal

Synergien für das Netzwerk.

Die Volksbank Main-Tauber steht für Transparenz und faire Abrechnungskostenbei bargeldlosem Zahlungsverkehr. Für entsprechende Ausstattung der Unternehmens- IT und Beratung sorgen die Apple Experten von comacs.

Die Volksbank Main-Tauber zählt zu den großen genossenschaftlichen Banken in Baden-Württemberg und gilt als bedeutender Wirtschaftsfaktor in der Region. Mit insgesamt 29 Filialen ist das Kreditinstitut Ansprechpartner für ihre Mitglieder und Kunden. In der Region leistet sie diverse Beiträge in den Bereichen Kultur, Sport und Soziales und unterstützt verschiedene gemeinnützige Institutionen. Als aktive Energiebank arbeitet sie zudem im Interesse der Umwelt und fördert erneuerbare Energien. Die über 400 qualifizierten und motivierten Mitarbeiter sind das wichtigste Kapital des Kreditinstitutes. Seit 2017 tritt das Unternehmen als einer der zahlreichen kompetenten Kooperationspartner im CPN Netzwerk auf.

Partnerschaft im Zeichen der Nachhaltigkeit.

Den Weg in das größte Netzwerk für Apple Fachhändler und Systemhäuser in Deutschland ebneten Florian Wilbald, Verkaufsleiter des Premium Resellers comacs aus Würzburg und Alexander Beuschlein, seines Zeichens Zahlungsverkehrsberater bei der Volksbank Main-Tauber. Die beiden Unternehmensvertreter lernten sich vor einigen Jahren kennen und freundeten sich an. Schnell stellte sich heraus, dass man sich nicht nur auf privater Ebene einiges zu erzählen hat und ähnliche Ansichten teilt. Auch hinsichtlich der beruflichen Tätigkeiten fand man in Gesprächen schnell zueinander. Man kam auf die Idee, die jeweils eigene Expertise zu nutzen, um gemeinsam Synergien zu schaffen. Im Fokus einer angedachten Zusammenarbeit sollten demnach keine kurzlebigen Geschäfte stehen, sondern viel mehr eine langjährige Partnerschaft, von der beide Unternehmen und deren Kunden profitieren.

Auf der Suche nach einem neuen Anbieter für bargeldlosen Zahlungsverkehr war man auf Seiten comacs schon länger. Gesucht wurde ein Kooperationspartner, bei dem in erster Linie Transparenz, sprich nachvollziehbare und faire Kosten, im Mittelpunkt stehen und Unregelmäßigkeiten und Missverständnisse bezüglich der Abrechnungen ausgeschlossen werden können. Es sollte sich herausstellen, dass mit der Volksbank Main-Tauber genau dieser Partner gefunden war. Die Bank bietet nicht zuletzt Terminals für den Fachhandel mit der Möglichkeit der Kassenanbindung per Schnittstelle. Auch Lösungen für unterwegs stehen im Fokus – beispielsweise für den Außendienst. Entsprechende Produkte sind vergleichsweise nicht nur zu günstigen Konditionen zu haben, sondern auch zukunftssicher, da NFC-fähig und somit optimal geeignet für kontaktloses Bezahlen.

Digitaler Workflow mit iOS.

Doch nicht nur comacs profitiert vom Angebot der Volksbank Main-Tauber. Seit Herbst 2017 steht allen Mitgliedern im CPN Netzwerk ein Kooperationspartner zur Seite, der für günstige und transparente Kosten bezüglich des bargeldlosen Zahlungsverkehrs steht. Als Gegenpart der Synergie agiert comacs als verlässlicher und vielseitiger IT-Partner für die Bank. Mittlerweile zählen etwa 60 iPhones und 30 iPads aus dem Hause des Apple Premium Resellers zur Ausstattung der Volksbank Main-Tauber. Das iPad kommt vor allem im Außendienst der Bankmitarbeiter zum Einsatz. Hier werden die Tablets unter anderem genutzt, um Kunden mit den Funktionen der Online Banking-Apps Schritt für Schritt vertraut zu machen. Darüber hinaus fungiert das iPad in Beratungsgesprächen als Endgerät für Präsentationen, in denen die verschiedenen Finanzprodukte genau erläutert werden.

Des Weiteren nutzt die Volksbank das iPad für digitale, also papierlose Unterschriften von Verträgen oder anderen Dokumenten und spart in diesem Zuge erhebliche Mengen an Papier ein. Heute werden alle neuen Auszubildenden der Volksbank Main-Tauber stets mit einem neuen iPad ausgestattet, um den digitalen Workflow, der nach und nach immer weiter ausgebaut werden soll, von Beginn an zu verinnerlichen. Auch im Immobilienbereich, in dem einige Volksbankmitarbeiter tätig sind, kommen Apple Geräte zum Einsatz. Hier dienen iPhone und iPad beispielsweise als Dokumentenscanner für Bau- pläne, Grundrisse oder für Aufnahmen von Räumlichkeiten.

MDM-Server für mehr Effizienz.

Für die optimale Nutzung der iOS Devices in den Filialen sowie im Außendienst der Bank, setzt man seit einiger Zeit auf einen MDM-Server (Mobile Device Management). Diesbezüglich trat comacs als beratende Instanz auf und erarbeitete gemeinsam mit der IT-Fachabteilung der Volksbank Main-Tauber entsprechende Installationsmaßnahmen. Der MDM-Server ermöglicht es, alle angemeldeten iOS Geräte fernzuwarten und zu verwalten. Es können bestimmte Einstellungen vorgenommen, Updates eingespielt, Dokumente wie etwa Exposés oder Präsentationen übertragen oder Apps flächendeckend installiert und aktualisiert werden – ohne dass eine Interaktion des jeweiligen Gerätenutzers vonnöten ist. So können sämtliche iPhone und iPad Geräte für alle Mitarbeiter mithilfe eines Konfigurationsprofils in wenigen Schritten bedarfsorientiert vorbereitet oder gewartet werden. Das spart Zeit und Kosten.

Auch im Home Office profitieren die Mitarbeiter von der einheitlichen Nutzung der iOS Devices im Unternehmen. Wenn eine persönliche Anwesenheit eines Angestellten nicht zwingend erforderlich ist, können eine Vielzahl von Arbeiten auch von Zuhause oder unterwegs erledigt werden. Der erforderliche Zugriff auf Unternehmensdaten mit dem iPhone oder iPad ist bei der Volksbank Main-Tauber über verschlüsselte VPN-Verbindungen gewährleistet. Durch die Bereitstellung des Apple Pencil sowie des Smart Keyboard wird den Angestellten das Arbeiten von unterwegs oder von Zuhause aus so angenehm wie möglich gestaltet. Die Zusammenarbeit zwischen den Apple Experten von comacs sowie der Volksbank Main-Tauber hat gezeigt, wie gut und vielseitig Synergieeffekte geschaffen werden können, auch wenn die entsprechenden Branchen unterschiedlicher kaum sein könnten.

Kunde

Volksbank Main-Tauber
Franken-Passage 2
97941 Tauberbischofsheim

Komponenten

  • Beratung
  • Hardware-Ausstattung
  • iPhone
  • iPad
  • MDM-Server

Weitere Infos

Ihnen gefallen die IT-Lösungen auf dieser Seite? 

Sie können sich eine solche Lösung auch bei Ihnen im Unternehmen vorstellen? Kein Problem! Stellen Sie einfach eine kurze Anfrage über das Kontaktformular. Wir melden uns bei Ihnen umgehend zurück – für eine schnelle und kompetente Beratung.

Mehr Case Studies

Bewegend bewegt.

Motion Design ist ein datenintensives Business mit großem Interesse an Speichersicherheit.
... mehr lesen

Apple Ausstattung im kreativen Bildungsbereich.

Die Dr. Buhmann Schule setzt bei ihrem Ausbildungsgang Grafik und Design auf neuste Apple Hardware und wird dabei von dem IT-Experten FundK beratend…
... mehr lesen

cyclos. Die Markenagentur – in Münster und Berlin.

Die preisgekrönte Agentur eröffnet Dependance in der Hauptstadt.
... mehr lesen
  Weitere Case Studies.