Sie sind hier: Startseite > Case Studies > Server-IT in der Speditionsbranche

Server-IT in der Speditionsbranche

IT-Infrastruktur für Logistikdienstleister.

Skyline Express International GmbH organisiert Logistik dank neuer IT Infrastruktur noch besser. 

Skyline Express ist bei Weitem mehr als nur eine Achterbahn im Allgäuer Freizeitpark (Die gibt es wirklich!) – seit über 15 Jahren fällt der Name vor allem dann, wenn von anspruchsvollen Transportlösungen die Rede ist. Der Logistikdienstleister Skyline Express aus Lage in Ostwestfalen- Lippe kümmert sich um nationale und internationale Transporte. Dabei ist das Unternehmen auf vielen Strecken Zuhause und findet nach dem Motto „all ways“ die effektivsten und schnellsten Wege zum Transport. Egal ob Luftfracht, Seefracht, Gefahrguttransporte, Kommissionierung, Lagerhaltung oder Zollabwicklung - Skyline Express kümmert sich selbst um enorme logistische Herausforderungen. Eine funktionierende Infrastruktur ist somit der Kern für das Unternehmen – und das nicht nur auf den Straßen. Auch die hauseigene IT-Infrastruktur ist von großer Bedeutung. Der Dienstleister wickelt einen Großteil seines Services vom Büro aus ab. Eine zuverlässige IT ist somit unabdingbar. Das IT Systemhaus für Hard- und Softwaretechnik faktordrei GmbH aus Detmold begleitete Skyline Express auf dem neuen Weg und setzte eine komplett neue Serverlandschaft auf. Durch eine dazu passende Leasing-Lösung von Apple Financial Services konnte Skyline Express in das notwendige IT-Equipment investieren.

Hallo Welt.

Das 28-köpfige Skyline Express Team um Unternehmensgründer Volker Sim bringt wertvolle Branchenerfahrungen und einen breiten Erfahrungsschatz mit: es organisiert seit vielen Jahren weltweite Transporte von A bis Z – ob in China, Brasilien oder den USA, es bringt die Ware ihrer Kunden schnell und effektiv zum richtigen Ort. „Die Welt ist unser Zuhause!“, verdeutlicht Sim und ergänzt: „Der Service und die Betreuung für eine gute Projektabwicklung stehen bei uns an erster Stelle – egal wo sich der Kunde gerade befindet“.

Skyline Express bietet seinen Kunden maßgeschneiderte Komplettlösungen und einen umfangreichen Service rund um die Logistik an: von Warenbehandlung über Lagerung bis zur Qualitätskontrolle und Retourenbearbeitung. Dabei sind kurze Abstimmungswege und ständige Erreichbarkeit zwei wichtige Faktoren von vielen, auf die Geschäftsführer Sim wert legt. Der gebürtige Detmolder hat das Geschäft bereits in frühen Jahren kennen gelernt und als Speditionskaufmann wertvolle nationale und internationale Kunden gewonnen sowie wertvolle Beziehungen zu Reedereien, Airlines und weltweiten Partnern knüpfen können. Heute betreut Skyline Express Kunden aus der Maschinenindustrie, der Möbel- und Automotive-Branche wie beispielsweise Toyota Tsusho. „Wir gehören zu den wenigen Logistikunternehmen, die mehr Export nach China als Import aus China betreiben“, fügt Sim hinzu.

Volker Sim weiß, wie wichtig der enge Kontakt zu den Kunden ist – daher steht die Zufriedenheit dieser „all ways“ im Mittelpunkt seiner Projektplanung. Und auch das Engagement der einzelnen Mitarbeiter ist für eine langfristige Zusammenarbeit bedeutend. „Ich habe ein sehr engagiertes Team, das stets mit großer Power an unseren Kundenprojekten arbeitet und individuelle Problemlösungen entwickelt“, erzählt Sim stolz.

Besondere Herausforderungen.

Um jedoch weiterhin innovative Lösungen entwickeln zu können, werden herkömmliche Prozesse stets hinterfragt und neue Standards definiert. Dies gilt sowohl für das Teamwork als auch für die Tools, mit denen das Logistik-Team Transporte organisiert und analysiert. Skyline Express arbeitet bereits seit vielen Jahren mit Apple Produkten – iPhone, iPad und MacBook sind aus dem Büroalltag des Logistikdienstleisters nicht mehr wegzudenken.

Um darüber hinaus Prozesse weiter zu optimieren und die bis dato verwendete Software auszutauschen, suchte Volker Sim einen IT-Experten, der sich mit derselben Leidenschaft in seiner Branche auskennt wie Sim im Logistikbereich. Das Systemhaus faktordrei GmbH bietet nicht nur die lokale Nähe sondern bringt eine große Expertise im IT-Sektor mit – ob Apple oder Non-Apple Hard- und Software, faktordrei GmbH hat die passende Lösung!

Volker Sim war mit seinem bisherigen EDV Dienstleister nicht zufrieden und kam daher mit der Anforderung zu faktordrei GmbH, um einen kompetenten Service und eine umfangreiche Beratung in Sachen IT zu erhalten – und beides bekam er!

Eigentlich wollte Sim nur einen weiteren Server kaufen sowie zu einer neuen Software wechseln. Bei der gründlichen Prüfung der bestehenden Systeme, stellte André Karte, Technikexperte für Apple und Windows bei faktordrei GmbH, jedoch große Schwächen fest. „Die verschiedenen Server bei Skyline Express waren zum Teil veraltet und liefen mit unterschiedlichen Systemen. Patchkabel waren falsch gesetzt worden und zudem haben sie eine Menge Strom gefressen“, erklärt Karte. Daher erarbeitete das Team rund um Karte zwei Lösungskonzepte: Der erste Lösungsvorschlag sah die Aufstockung und Erweiterung der bestehen- den Serverlandschaft vor – langfristig könnten bei dieser Variante jedoch weitere Kosten für neue Server und Wartungen anfallen.

Daher die Empfehlung des IT-Experten: eine Rundumerneuerung der IT-Infrastruktur, die auch zukunftsorientiert aufgesetzt werden kann. Um die Investitionskosten überschaubar zu halten, schlug die faktordrei GmbH zusammen mit Apple Financial Services zudem eine individuelle Leasing-Lösung vor. Das überzeugte Volker Sim umgehend, dem Flexibilität und Qualität sehr wichtig sind!

Die faktordrei GmbH installierte insgesamt zwölf neue Server, unter anderem zwei Terminalserver, zwei Datenbankserver sowie einen Server zur Abwicklung bestehender Kundenaufträge. Zudem setzten André Karte und sein Team drei neue Bladeserver mit einer internen Übertragungsrate von 10 Gigabit pro Sekunde auf.

Der große Vorteil der neuen, einheitlichen Serverlandschaft ist neben einer stabilen Performance – Fehler können im Vorfeld minimiert und Ausfallzeiten auf höchstens fünf Minuten reduziert werden – vor allem eine langfristige Kostenersparnis. Das Management ist gerade mal mit 500 Watt steuerbar – diese Stromersparnis rechnet sich für Skyline Express bereits innerhalb der nächsten drei bis vier Jahre. Zu dem Rund- um-Sorglos-Paket der faktordrei GmbH gehörte auch die Optimierung des Datensicherungsservices – ein stabiles Backup sowie ein Virenschutz wurden installiert.

Da der Hauptkommunikationsweg von Skyline Express über Telefon und E-Mail läuft, hat die faktordrei GmbH für eine einfache Vernetzung zum einen die cloud-basierte Telefonanlage von NFON eingerichtet – inklusive neuer Hardware. Zum anderen hat der IT-Experte einen neuen Kerio Mailserver aufgesetzt, mit dem eine Implementierung, Administration sowie Archivierung schnell und einfach möglich ist.

Das IT-Monitoring läuft über das neue System Server-Eye direkt bei der faktordrei GmbH. Als Projektverantwortlicher reagiert André Karte bei Problemen innerhalb von vier Stunden und findet die optimale Lösung!

Ausbau der Kernkompetenzen.

Genau diesen Einsatz hat sich Volker Sim von seinem IT-Dienstleister gewünscht. „Es ist erleichternd, eine kompetente EDV Betreuung aus einer Hand zu bekommen. Wir kennen uns mit Logistik aus – endlich können wir uns sorgenfrei um unser Kerngeschäft kümmern“, führt Sim aus. Und weil er so zufrieden mit der Zusammenarbeit ist, steht schon das nächste Projekt mit der faktordrei GmbH in den Startlöchern: ein neues Sicherheitssystem von Videoüberwachung bis Alarmanlagen. So konzentrieren sich Skyline Express und die faktordrei GmbH in ihren Branchen auf das was sie am besten können: Service, Beratung und Optimierung der Infrastruktur – always, all ways! 

Hier mehr Infos über Skyline Express International GmbH

Kunde

Skyline Express International GmbH
Im Seelenkamp 23-25
32791 Lage

Partner

faktordrei GmbH
Niemeierstraße 12
32758 Detmold

Komponenten

  • iPhone.
  • iPad.
  • Mac.
  • Serverinfrastruktur mit Bladeserver.
  • Kerio.
  • Server Eye. 

 

Mehr Case Studies

Digitales Kino: neuste Technik, modernste Ausstattung

Die Digitalisierung erhält Einzug in das LichtBlick Filmtheater: IT-Profi Comspot stattet es dafür mit Digitalprojektoren und neuen Touchscreens aus.
... mehr lesen

Datenmanagement mit MAM

Die Firma Litho Niemann + Steggemann produziert Bildmaterial für Markenartikler. Mit dem 4All-Portal von Cross Media gelingen Datenaustausch und Co. 
... mehr lesen

Lokaler Cloud-Speicher für einen flexiblen Zugriff

Digital-Agentur ROCKNROLLADVERTISING bekam von Comspot eine IT, die eine einfache Zusammenarbeit ermöglicht und je nach Projektumfang mitwächst.
... mehr lesen
  Weitere Case Studies.