Sie sind hier: Startseite > Case Studies > IT-Lösungen im E-Commerce

IT-Lösungen im E-Commerce

IT-Infrastruktur für Onlineshop

Die anndora Shopping-Welten GmbH zieht mit dem gesamten Büro, Lager und der IT-Infrastruktur an einem Wochenende um.

Wer im Netz auf www.anndora.de surft, findet viele Highlightprodukte rund um die Themen Beruf, Haus, Garten und Freizeit. Hinter dem erfolgreichen Portal steht Annedore Linder. Die Selfmade Geschäftsfrau aus Halle an der Saale ist ein gutes Beispiel dafür, wie gesunder Unternehmergeist zum Erfolg führen kann. Noch vor der Jahrtausendwende, als das Internet und sein wirtschaftliches Potential gerade erst in den Startlöchern steht, verkauft sie über Alando, das später von eBay übernommene Onlineauktionsportal, gebrauchte Kinderbekleidung. Schnell spürt sie, dass da noch mehr zu holen ist und gründet ihren eigenen Online-Shop, was damals gar nicht so einfach war. Denn Banken und Lieferanten waren zu der Zeit vom virtuellen Shopping noch gar nicht überzeugt. Also musste man entweder Cash auf den Tisch legen oder ganz kleine Brötchen backen.

Von Höhen und Tiefen.

Doch Annedore Linder gibt nicht auf, sie ist überzeugt, dass ihr Internet-Laden erfolgreich sein wird und steckt einfach alle Einnahmen wieder in die Infrastruktur ihres Unternehmens. Auf dem Weg zu einer Spezialisierung des Verkaufsangebotes gibt ihr Mann, ein selbstständiger Monteur, den entscheidenden Impuls. Freizeit-, Garten- und Heimwerkerbedarf deckt ein breites Spektrum ab und ist keinen großen Konjunkturschwankungen unterworfen. Als schließlich eine Herstellerfirma in Belgien mit dem passenden Sortiment gefunden ist, steht dem Erfolg von anndora.de scheinbar nichts mehr im Wege.

Doch dann bricht einer ihrer erfolgreichsten Verkaufsschlager, nämlich die Sonnenschirme weg, weil der Hersteller die Produktion einstellt. Aber auch dadurch lässt sich die zielstrebige Unternehmerin nicht irritieren und geht sogar noch einen Schritt weiter. Sie wird selbst Produzentin, organisiert den Containertransport der Waren aus Übersee und geht mit eigenen Kollektionen zunächst von Schirmen und mittlerweile auch von Cases für Handwerker- und für Beautybedarf in den Markt – und das mit Erfolg. Heute hat sie einen florierenden Onlineshop, verkauft noch erfolgreicher auf Amazon und ist einer der größten eBay-Anbieter in Sachsen-Anhalt. Seit 2008 wächst das Unternehmen kontinuierlich und der Warenoutput steigt jährlich um ca. 20 Prozent.

Mehr Platz.

Kein Wunder, dass nun wieder einmal ein Umzug in größere Räumlichkeiten nötig wurde, schließlich brauchen das Team, das nun auf 20 Mitarbeiter angewachsen ist, und die Lagerräume zunehmend Platz. Doch solch ein Umzug ist für jedes Unternehmen eine besondere logistische Herausforderung, weil er den laufenden Betrieb stört. Neben den Schreibtischen, Maschinen und dem Lagergut musste auch die IT, das Herz eines jeden Onlineshops, den Standortwechsel mitmachen. Gerade bei anndora.de ist dieser Punkt besonders knifflig, da alles inhäusig gelöst wird: die Produktfotos werden erstellt und gespeichert, das Hosting des Webshops findet in den eigenen Räumen statt und die gesamte automatisierte Bestellungs-IT wird in Eigenregie gemanaged. Wenn irgendetwas schief laufen würde, könnte das den Ablauf der Arbeit erheblich beeinträchtigen und das bedeutet gleichzeitig einen Umsatzverlust. 

Enges Zeitfenster.

Die Planung sah vor, dass der gesamte Umzug innerhalb von zwei Tagen am Wochenende abgeschlossen sein sollte und am Montag wollte man an den Schreibtischen, im Lager und in der Verwaltung wieder komplett einsatzbereit sein. Für die Verlegung der IT zum neuen Standort wurde der bewährte Partner JessenLenz aus Halle an der Saale ins Boot geholt. Annedore Linder verlässt sich seit Jahren auf die Beratung und den Service des vor Ort ansässigen IT-Systemhauses. „Ich rufe dort an und sage, was ich wofür brauche... und JessenLenz liefert mir den passenden Computer inklusive dem nötigen Zubehör,“ erklärt Linder zufrieden die Zusammenarbeit. Außerdem sind die Wege kurz, falls es beim Support noch weiteren Bedarf gibt. Genauso lief es bei dem geplanten Umzug. „Wir erhielten den Auftrag, die bestehende IT in die neuen Räumlichkeiten zu überführen und dabei gleich das System auf den neuesten Stand zu bringen,“ erinnert sich Frank Bartschinski der Geschäftsstellenleiter von JessenLenz aus Halle an der Saale.

Up-to-Date.

Für die neuen Herausforderungen im Markt waren im Zuge des Ortswechsels zusätzliche Aufrüstungsarbeiten der IT geplant. Die Datenspeicherung, die bisher auf einer Reihe einzelner externer Festplatten stattfand, sollte zentralisiert werden. Dafür wurde ein Serverschrank mit insgesamt 16 TB NAS Speicher und den entsprechenden Switches installiert und die bestehenden Daten darauf importiert. Die zehn bestehenden iMacs wurden im Rahmen der Aktualisierungsmaßnahmen mit schnelleren SSD Platten aufgerüstet. Zusätzlich musste dementsprechend bei allen Rechnern eine Datenmigration durchgeführt werden. Schließlich wurden noch WLAN Points und eine Firewall installiert, um den Datentransfer und die Sicherheit vor fremden Zugriffen zu verbessern.

Das gesamte Projekt musste zu guter Letzt mit dem Elektroinstallateur koordiniert werden, der sich um die Kabelage kümmerte und konnte erst nach dessen Arbeit begonnen werden.

Am Ende hat auch dieses Mal das Teamwork zwischen anndora.de und JessenLenz zum gewohnten Erfolg geführt. Am Montag konnten die Mitarbeiter des Onlinehändlers in den neuen Räumen wie gewohnt durchstarten. Und da der Zufall es wollte, dass der neue Standort des Online-Unternehmens nur noch 15 Gehminuten vom IT-Händler entfernt ist, wird die Zusammenarbeit im wahrsten Sinne des Wortes jetzt noch enger werden. 

Kontakt

Tel:
+49 40 82 21 699 90
E-Mail:
support@cpn.solutions

Kunde

anndora Shopping-Welten GmbH
Delitzscher Straße 79 b
06116 Halle (Saale)

Partner

JessenLenz GmbH Halle
Grenzstraße 26
06112 Halle/Saale

Komponenten

  • NAS.
  • SSD.
  • WLAN.
  • Firewall.

Weitere Infos

Ihnen gefallen die IT-Lösungen auf dieser Seite? Sie können sich eine solche Lösung auch bei Ihnen im Unternehmen vorstellen? Kein Problem! Wir bringen Sie gern mit den IT-Experten aus unserem CPN Netzwerk zusammen. Einfach eine kurze Anfrage über das Kontaktformular stellen. Wir melden uns bei Ihnen zurück und bringen Sie mit unserem passenden Partner in Ihrer Nähe in Kontakt - für eine schnelle und kompetente Beratung.

Mehr Case Studies

IT in Hülle und Fülle.

Die auf Verpackungsdesign spezialisierte Agentur summengraphics aus Bocholt baut auf Managed Services von cross media IT.
... mehr lesen

Technischer Support in der Veranstaltungsbranche

IT-Spezialist comacs versorgt die Firma des Veranstaltungstechnikers Matthias Kohl mit leistungsstarkem Equipment von Apple.
... mehr lesen

Systeme für die Mineralöl-Logistik

MINOVA – individuelle Softwarelösungen für die Verwaltung der Mineralölbranche. 
... mehr lesen