Sie sind hier: Startseite > Case Studies > Hard- und Softwarelösungen für den Einzelhandel

Hard- und Softwarelösungen für den Einzelhandel

IT-Infrastruktur trifft Modedesign

Gemeinsam mit  Comspot „kleidete“ das Modenhaus Ehlers seinen Shop neu ein – das Ehlers-Team gestaltete die Verkaufsfläche, Comspot die IT. 

Seit mehr als 60 Jahren ist das Modenhaus Ehlers eine Institution auf der grünen Insel Föhr, die im Windschatten Amrums und Sylts eine üppige Vegetation, jede Menge Erholung aber auch anspruchsvolle Shopping-Möglichkeiten bietet. „Wir haben auf Föhr in wachsendem Maße eine immer anspruchsvollere Klientel, und der möchten wir ein Sortiment bieten, das ihre Erwartungen voll und ganz erfüllt“, erläutert Peter-Boy Weber die Zielsetzung für die Vergrößerung der Ladenfläche. Aus nur einem sich bis zum First öffnenden Raum bestehend, strömt durch großzügige Glasflächen Licht auf die nunmehr 200 qm große, modern gestaltete Fläche. Hochwertig und modern ist auch die Auswahl an Marken: Adriano Goldschmied, Fay, Moncler, Tods und Villa Gaia sind ebenso vertreten wie Boglioli, Canada Goose, Closed, Hackett und viele weitere. Accessoires wie exklusive Düfte des Pariser Parfümeurs James Heeley, aber auch Retrobikes der Marke Bergamont runden das Angebot des Concept Stores ab. „Wir möchten, dass jeder Kunde bei uns glücklich rausgeht – mit dem Umbau können wir diesem Anspruch noch stärker gerecht werden“, sind Corinna und Peter-Boy Weber überzeugt.

Unkomplizierte Hilfe.

Helle Flächen und modernes Interieur – da passt ein iMac auf dem Verkaufstresen weitaus besser ins Konzept als ein Kassensystem in Creme-Weiß. Schon vor etwa sieben Jahren kam den Webers die Idee für diese Kombination. „Ich wendete mich an die Firma Comspot, die unser Unternehmen seit 12 Jahren in IT-Fragen unterstützt. Damals implementierten die Comspot-Mitarbeiter die gewünschte Imperial-Software. Das windowsbasierte Kassensystem wurde zunächst mittels Bootcamp auf unsere Mac-Rechner gespielt, bevor wir dann zur Nutzung beider Betriebssysteme auf Parallels umstiegen. Heute ist die Windows-Umgebung ausschließlich für das Kassensystem zuständig”, erklärt Peter-Boy Weber. „Bei allen anderen Aufgaben vertrauen wir voll auf den Mac und Mac-Programme. Vor allem bei dem Handling von Mails im Speziellen und der Verbindung mit dem Internet im Allgemeinen bietet uns der Mac einfach mehr Sicherheit“, führt er fort.

Modernes Mode-Shopping.

Privat ist der Inhaber bekennender Apple-Fan: „Ich nenne von iMac und MacBook Air über iPad und iPhone bis hin zu Apple TV und Time Capsule wohl so ziemlich jedes Apple-Produkt der jüngeren Vergangenheit mein Eigen und statte meine Mitarbeiter mit iPhones aus. Über TeamViewer haben alle zu jederzeit Zugang auf unser stationäres System, können Zahlen einsehen und vieles mehr.“ In Zukunft möchten die Webers ihr Modenhaus Ehlers, in dem der Mac heute schon zusätzlich die Musikanlage steuert und via Apple TV Fotos von den Produkten auf den Flachbildschirm hinter dem Kassenbereich streamt, weiter modernisieren. „Kurzfristig möchten wir QR-Codes implementieren, mit denen die Kunden am Kleidungsstück über ihr iPhone weitere Informationen über das Herstellungsland oder weitere Modelle abrufen können“, berichtet Weber von seiner Vision, auch in Zukunft dem Zeitgeist immer einen Schritt voraus zu sein.

Kunde

Modehaus Ehlers e.K.
Sandwall 8
25938 Wyk auf Föhr

Komponenten

  • iMac.
  • MacBook Air.
  • iPad.
  • iPhone.
  • Apple TV.
  • Time Capsule.
  • Parallels.

Weitere Infos

Ihnen gefallen die IT-Lösungen auf dieser Seite? Wir bringen Sie gern mit den IT-Experten aus unserem CPN Netzwerk zusammen. Teilen Sie uns Ihr Anliegen einfach über das Kontaktformular mit und wir vermitteln Sie an unseren passenden Partner in Ihrer Nähe weiter - für eine schnelle und kompetente Beratung. 

Mehr Case Studies

Ein Musikvideo aus der Hosentasche.

Was vor einigen Jahren noch mit immensem Aufwand in Verbindung stand, ist heutzutage bereits mit Bordmitteln eines iPhone und Mac möglich: Die...
... mehr lesen

IT in Hülle und Fülle.

Die auf Verpackungsdesign spezialisierte Agentur summengraphics aus Bocholt baut auf Managed Services von cross media IT.
... mehr lesen

Bewegend bewegt.

Motion Design ist ein datenintensives Business mit großem Interesse an Speichersicherheit.
... mehr lesen