Sie sind hier: Startseite > Case Studies > Für Fachgeschäfte: Filialbestellsystem per App

Für Fachgeschäfte: Filialbestellsystem per App

Appgeschickt: Metzgerei Leberl bestellt per App

Wo früher in der Metzgerei das Faxgerät surrte, hängt heute ein iPad. Dank der App von 3CORE ELEMENTS und a.s.t.i. ordern die Filialen bequem mobil.

Im Südbayrischen Thannhausen befindet sich der Hauptsitz der Traditionsschlachterei Leberl. Von der Decke des Kühlraumes hängen Delikatessen wie luftgetrockneter Schinken oder selbstgemachte würzige Salami. Täglich werden hier für die fünf Filialen des Familienbetriebs Wurst- und Fleisch-Waren frisch zubereitet, weiterverarbeitet, verpackt und anschließend an die Niederlassungen in den Nachbarorten geliefert. In den weiß gefliesten Metzgereien bringen die Verkäufer in weinroten Schürzen ihre Delikatessen an den Mann. Alles noch ganz traditionell.

Faxen dicke. 

20 Jahre lang bestellten die Filialen Leberkäse, Weißwürste und Schweinshaxen in der Thannhausener Hauptzentrale traditionell per Fax. Das Faxgerät war Hauptkommunikationsmittel und somit Knotenpunkt im Warenfluss zwischen den Filialen. Dies führte allerdings nicht immer zu dem gewünschten Ergebnis. Eine unleserliche Handschrift konnte da schon einmal aus zwölf Haxen zehn machen und das ärgerte dann nicht nur den leerausgegangenen Kunden. Da musste sich etwas ändern, war für Thomas Leberl, Sohn des Metzgerei-Gründers, klar. Heute hängen anstelle der klobigen Faxgeräte schlanke iPad Air 2 neben den Verkaufstheken. Über die eigens für Leberl entwickelte App von 3CORE ELEMENTS bestellen die Mitarbeiter nun bis zu 20 mal pro Tag bequem per Touch, was Sie für die Erfüllung ihrer Kundenwünsche brauchen. Die App greift dabei auf den digitalen Produktkatalog der Metzgerei zu, der in Zusammenarbeit mit dem IT-Experten a.s.t.i. entwickelt wurde und sicher auf dessen Servern verwahrt wird. Selbstverständliche wird der Katalog regelmäßig von der Metzgerei Leberl um neue und beliebte Leckereien ergänzt.

Unterstützung durch moderne Technik.

Bei der Umstellung von Fax auf iPad-App konnten die Experten von 3CORE ELEMENTS gleich mehrere Probleme beheben: Das Faxsystem war langsam, umständlich und anfällig für Fehler. Ständig musste der Einkäufer nachsehen, ob ein neues Fax angekommen war. Die Bestellungen waren häufig fehlerhaft oder aufgrund einer unsauberen Handschrift und schlechter Faxqualität unleserlich, sodass der Einkäufer per Telefon in den Filialen Rückfragen stellen musste. Außerdem kannte nur er die Bestellnummern auswendig und musste jede einzelne Bestellung erst „übersetzen“, bevor er sie an die Mitarbeiter in der Verarbeitung weiter geben konnte. Jetzt läuft das ganze ohne Rückfragen durch den Einkäufer, ohne Missverständnisse im Bestellprozess und ohne Papierverschwendung beim ausfüllen und abheften der Bestellvorlagen. „Das Bestellsystem ist wirklich genial“, sagt Juniorchef Thomas Leberl. „Es ist genau auf uns und unsere Bedürfnisse zugeschnitten, kinderleicht zu bedienen und vor allem beschleunigt und vereinfacht es unsere Warenflüsse enorm“, erklärt er begeistert.

Damit aber nicht genug. Dank der Umstellung von einer in die Jahre gekommenen Technologie auf eine moderne, individuell programmierte Software-Lösung, eröffnen sich dem Metzgereibetrieb auf Anhieb viele neue Möglichkeiten: In Zukunft soll das Leberl Filialbestellsystem von 3CORE ELEMENTS an die Warenwirtschaft angeschlossen werden. So kann der Familienbetrieb erstmals ohne administrativen Aufwand auf die Wurst genau berechnen, welche Ware wann, wo und wie häufig verkauft wird und automatisiert Neuware vom Großhandel liefern lassen. Das Lager führt dann jederzeit die benötigten Bestände – immer frisch und immer bedarfsgesteuert. Ab sofort werden bei Leberl keine Haxen mehr gefaxt, jetzt wird getoucht.

Kunde

Metzgerei Leberl GmbH
Frühmeßstr. 17
86740 Thannhausen

Partner

a.s.t.i. Dresden GmbH
Maxstraße 6
01067 Dresden

Komponenten

  • iPad.
  • App.

 

Mehr Case Studies

Ein Musikvideo aus der Hosentasche.

Was vor einigen Jahren noch mit immensem Aufwand in Verbindung stand, ist heutzutage bereits mit Bordmitteln eines iPhone und Mac möglich: Die...
... mehr lesen

IT in Hülle und Fülle.

Die auf Verpackungsdesign spezialisierte Agentur summengraphics aus Bocholt baut auf Managed Services von cross media IT.
... mehr lesen

Bewegend bewegt.

Motion Design ist ein datenintensives Business mit großem Interesse an Speichersicherheit.
... mehr lesen