Cookie-Hinweis

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite technisch notwendig sind, sowie solche, die zu anonymen Statistikzwecken, genutzt werden. Bitte beachten Sie, dass bei Deaktivierung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.

Datenschutzerklärung Impressum
Sie sind hier: Startseite > Case Studies > Apple IT Support im Gesundheitswesen

Apple IT Support im Gesundheitswesen

Traditionelle chinesische Medizin und moderne IT.

Level 16 sorgte in der Praxis von Prof. Dr. Myriam Teuber und Ralph H. Bogenrieder für einen ungestörten Energiefluss in jeder Hinsicht.

Erst seit wenigen Wochen praktizieren Ralph Bogenrieder, seine Kollegin Prof. Dr. Teuber und das Praxisteam in ihren neuen Räumen in Stadtbergen bei Augsburg. „Der Umzug war die perfekte Gelegenheit, um unsere IT wieder auf den neuesten Stand zu bringen“, erzählt Ralph Bogenrieder. Gemeinsam mit der Level 16 GmbH aus Augsburg plante er schon früh die komplette Netzwerkverkabelung und die Installation eines Serverschranks, die Einrichtung der Computer, der Internetzugänge und der Datensicherungssysteme bis hin zur Inbetriebnahme einer neuen Telefonanlage.

 

Windows dank Parallels nutzen.

Acht Behandlungszimmer, zwei Sprechzimmer und ein EKG-Raum stehen den täglich rund 60 Patienten zur Verfügung. In fast allen Räumen findet sich ein Windows-Rechner oder einer der vier neuen Macs, auf denen dank der Virtualisierungssoftware Parallels Desktop für Mac auch Windows läuft und so die bereits bestehende Praxis- Software genutzt werden kann. „Meine Kollegin und ich haben privat gute Erfahrungen mit Apple-Computern gemacht und finden sie natürlich auch optisch sehr ansprechend, daher wollten wir sie in der neuen Praxis einführen“, sagt Ralph Bogenrieder. „Entscheidend war aber, dass unsere Programme mit Hilfe der Windows-Virtualisierung überall laufen.“

 

 

 

Vernetzt, individuell, sicher.

Die Computer und auch die von den Ärzten genutzten iPad minis sind untereinander vernetzt und zeigen in Echtzeit den aktuellen Raumbelegungsplan an. Über alle Geräte lässt sich das zentrale Sonos-Soundsystem steuern, das in jedem einzelnen Zimmer die Lieblingsmusik der Patienten abspielen kann und so die Behandlung angenehmer gestaltet. Die umfangreiche Musikbibliothek der Praxis ist auf dem von Level 16 installierten RAID-System gespeichert, das auch für das Backup der Praxis zuständig ist. Grundsätzlich läuft die zentrale Datenspeicherung über einen Mac mini Server, der ebenso neu ist wie die erweiterbare Starface-Telefonanlage.

 

„Level 16 war von Anfang an mit dabei, hat uns kompetent beraten und alles bei perfektem Timing installiert“, resümiert Ralph Bogenrieder. „So konnten wir uns direkt nach dem Umzug wieder voll auf unsere Patienten und deren Wohlergehen konzentrieren.“

 

Kunde

Fachärzte für Allgemeinmedizin Gemeinschaftspraxis
Boschstraße 10
86391 Stadtbergen bei Augsburg

Komponenten

  • iMac.
  • Mac mini Server.
  • STARFACE Telefonanlage.
  • iPad mini.
  • Parallels.

 

Mehr Case Studies

The Million Painter.

Ein Grafikdesigner findet in der U-Bahn eine neue Berufung und perfektioniert diese mit einem iPad Pro. Heute malt er Dirk Nowitzki und die Kanzlerin.
... mehr lesen

Einmal alles neu für Doktor May.

Die IT der Praxisgemeinschaft Dr. May stand kurz vor dem Kollaps. Doch wie lässt sich die gesamte EDV einer mehr als stark frequentierten Praxis…
... mehr lesen

Keine Erfolgsstory ohne Co-Autor.

Das OMR Festival gilt als eine der wichtigsten Messen mit den Schwerpunkten digitales Marketing und Technologie. Eine Erfolgsgeschichte, an deren…
... mehr lesen
  Weitere Case Studies.